Archiv - Trainingslager Giverola

geschrieben am 27.04.2014
Trainingslager Giverola
Das Trainingslager mit dem Wildcats Swiss Triathlon Team in Spanien

Einen Schritt näher an der Saison bin ich nun nach dem Trainingslager in Giverola (Esp) mit meinem Team. 

Durchzechte Nächte im Car, kalte Schwimmeinheiten. lange Radausfahrten, heisse Lauftrainings und eine top motivierte Stimmung unter den Athletinnen und Athleten fassen das Trainingslager ziemlich passend zusammen.

Den Schwerpunkt in Giverola setzten wir vor allem auf dem Rad, wo wir täglich viele Kilometer an den wundervollen Küstenstrassen abspulten. Mit starken Männern und meiner Zimmer-und Tainingspartnerin Giulia Müller war ich in allen Disziplinen gefordert. Die meisten Schwimmtrainings unter der Leitung von Martina Angst wurden zu meinem Leidwesen morgens um sieben Uhr nüchtern absolviert. (Man muss hierbei erwähnen, dass ich kein besonders munterer Morgenmensch bin.) Ausserdem konnte ich im Schwimmen meine Technik mithilfe einer Videoanalyse optimieren. 

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Trainingslagers waren die Koppelläufe nach den langen Radeinheiten und das harte Wechseltraining in der Mitte der Woche. Zu meinem Glück liess mich meine Verletzung fast ausnahmslos alle Laufeinheiten durchführen, was sicher auch auf unsere beiden Masseure Andi und Dominik, die alle Athletinnen und Athleten sehr gut betreuten, zurückzuführen ist. Ein grosses Dankeschön dafür! 

Es war eine grossartige Woche mit vielen wunderschönen Momenten. Mein Team, welches für mich wie eine zweite Familie ist, sorgte täglich für gute Stimmung und einem motiviertem Umfeld. Ganz nach dem Motto "Chille hänge" wünsche ich der ganzen Wildcats Familie gute Erholung. Merci für alles! 

Ich freue mich nun sehr auf die kommenden Wettkämpfe. Einen ersten Formtest werde ich gleich nach dem Trainingstag mit dem Regionalkader von Swiss Triathlon am kommenden Sonntag am Triathlon in Rheinfelden über die Sprint Distanz machen.